Exklusives Angebot - Heute BRAZZERS für nur 1€!
Im Laufe der Geschichte wurden Massagen sowohl für medizinische Zwecke als auch für ihre erotische und sexuelle Praxis verwendet, aber nie zuvor wurde sie so ausgenutzt wie in den letzten Jahrzehnten die Pornographie. Die Porno-Massage - oder mit einem Happy End, wenn Sie wollen - hat die Welt der drei X erreicht, um in ihren zwei Modalitäten (männlicher Masseur, der den Körper einer Frau bearbeitet, oder weiblicher Masseur mit den Händen eines Heiligen) und der ganzen Reihe von Varianten zu bleiben: Melktisch (Massage in einem Bett mit horizontalem Ruhmesloch), Nuru (Antistress- und Rutschmassage), vierhändige Massage (Euphemismus für den großen Strohhalm), Spritz-Massage... Es ist kein Zufall, dass zusätzlich zu den Subgenres eine unendliche Anzahl von Produzenten erschienen ist, die sich der Aufgabe verschrieben haben, jeden Millimeter des Körpers zu befummeln, um den gewünschten Orgasmus zu erreichen. Little Mutt, FuckedHard18 und Hegre-Art sind drei gute Beispiele dafür, und zwar nicht nur, um die Pornos unserer Tage zu verstehen, sondern um den Glauben zu vermitteln, dass eine korrekte Manipulation des Körpers und des Muskelgewebes gleichbedeutend mit Wohlbefinden ist. Umso mehr, wenn sie mit einem glücklichen Ende einhergeht.