Exklusives Angebot - Heute BRAZZERS für nur 1€!
Die Etymologie ist klar und gibt keinen Anlass zum Zweifel: cunnilingus, vom lateinischen cunnus (Muschi) und lingo, zu lecken oder zu essen. Oder mit anderen Worten: Muschi Lecken. Das heißt, die Praxis des Oralverkehrs an den weiblichen Genitalien, entweder an der Klitoris, der Vulva oder der Vagina. Die Möglichkeiten eines Muschi-Essens sind so vielfältig wie die Phantasie der Ausführenden, aber ich möchte einige der bekannteren Varianten beschreiben, wie zum Beispiel das Summen (der gutturale Ton, der ein Kitzeln in der Schleimhaut erzeugt), 69 (wenn die beiden Liebenden Fellatio in Stereo ausführen), den sehr seltenen Autocunnilingus. All dies können Sie in der großen Auswahl an Videos genießen, die wir in dieser Kategorie vorbereitet haben, eine Auswahl, die zusätzlich zu dem, was bereits erwähnt wurde, einige Anleitungen enthält, um die besten Muschi-Mahlzeiten zu machen oder ein guter Muschi-Esser zu werden. Nur die besten Sommeliers des weiblichen Schritts kennen den genauen Punkt (nicht immer den G-Punkt), an dem sie sich lecken und neu bilden muss. Passen Sie auf und werden Sie ein erfahrener Pussy-Esser.